SAATBEET

Mit dem Ziel, die Qualität schon von Anfang maximal zu kontrollieren, hat sich einer der Partner der Genossenschaft auf die Produktion von pflanzlichen Material spezialisiert, die von allen Mitgliedern der OP für ihre Anbauten verwendet werden. Seine Aufgabe: Die Aussaat und Keimung der Samen in seinen Anlagen, die, wenn Sie die erforderliche Größe erreicht haben, zum auf das Feld umgepflanzt werden. Dieser gesamte Prozess wird von unseren Ingenieuren kontrolliert.


Die Produktion des Werks übertraf 2012 130 Millionen Stück, vor allem Kopfsalat, Sellerie, Kräuter und Multileaf.

IN DEN SAATBEETANLAGEN WERDEN FOLGENDE ARBEITEN DURCHGEFÜHRT:

SAMENAUSWAHL

Verfolgung der Sortenreinheitstests, um die Pflanzen zu bestimmen, die sich am besten an unsere Bedingungen und Anbaumehtoden anpassen und die Anforderungen unserer Kunden erfüllen.

AUSSAAT

Je nach Pflanze und Bedingungen der jeweils erforderlichen Wurzelbildung, werden geeignetere Substrate verwendet.

KEIMUNG

KEIMUNG: In Kammern mit kontrollierter Atmosphäre.

WURZELBILDUNG

In den Treibhäusern werden die Qualitätsstandards, in Bezug auf den Umgang mit der Pflanze und die Rückverfolgbarkeit des Systems, erfüllt.

Das Unternehmen verfügt über die modernsten Einrichtungen, um seine Produktionsaktivität für verwurzelte Setzlinge durchzuführen:

  • HOCHTECHNOLOGISCHE TREIBHÄUSER MIT KLIMAKONTROLLE
  • AUTOMATISCHE SÄMASCHINEN.
  • KEIMKAMMERN.
  • MASCHINEN UND TRANSPORTMITTEL, DIE NOTWENDIG SIND, UM EINEN KOMPLETTEN PRODUKTIONSZYKLUS DURCHZUFÜHREN